Mittwoch, 27. Februar 2013

A House in SF - USA-Album

Hier mal wieder ein Layout für mein USA-Album-Projekt, welches vor einigen Wochen entstanden ist.


Als wir auf dem Weg von China Town ins Financial District waren, kamen wir an diesem Haus vorbei. Ist es nicht faszinierend, wie so an der steilen Straße gebaut wird?
Ich fand es faszinierend, deshalb musste ich das Foto schießen und deshalb auch ein Layout darüber machen.

Auf bald
Eure Anna

Dienstag, 26. Februar 2013

Toffee-Schoko-Cupcakes

Dieser Tages mussten natürlich nochmals meine neuen Silikonmuffinförmchen ausprobiert werden. Und es musste auch ein neues Rezept von Frau Küchenzauberin getestet werden.
Mhmmm Toffee-Schoko-Cupcakes - das klang beim Lesen schon so unglaublich lecker und verführerisch! Also zauberte ich am Sonntag, während unsere Pizza im Ofen vor sich hin bruzzelte, diese süßen Dinger für unseren nachmittäglichen Kaffeetisch.

Und genau so waren sie: süß, lecker - und gar nicht so kalorienhaltig, wie der erste Blick vermuten lässt. Denn ich habe wieder eine Paradiescreme zur Verzierung genommen. Ich weiß nicht, was ich diesmal anders gemacht habe, als das letzte Mal, aber es hat funktioniert und die Creme war genau richtig. Ich habe allerdings auf die Toffee-Bonbon-Verzierung auf der Creme verzichtet. Das erschien mir dann doch ein wenig too much.


Das Rezept gibt es hier zum nachlesen!

Ich habe allerdings das Rezept verdreifacht, weil ich immer gerne ein "ganzes" Blech backe, wenn ich schon mal in der Küche stehe.

Viel Spass beim nachbacken!

Und: liebe Frau Küchenzauberin: vielen herzlichen Dank für die vielen leckeren und anregenden Rezepte. Ich stöbere gerne bei Dir und backe sehr gerne nach! Weiter so!

Auf bald
Eure Anna

Montag, 25. Februar 2013

Geschenk für eine 3-Jährige

Meine Kids und ich waren neulich bei der besten Freundin meines Großen zum 3. Geburtstag eingeladen.
Die junge Dame hatte eine Spielküche geschenkt bekommen und so brachten wir die Kochzutaten mit. Frisch eingekauft in dem gut sortierten Fachhandel meines Großen.


(Das Spiegelei ist aus Filz genäht - frei Schnauze.
Die Fische habe ich wie meine Filzfische von hier. Ich habe die kleinen Fische etwas abgewandelt, damit sie in die Spielpfanne passen.
Die Verpackung der Eier ist ebenfalls von diesem Blog. Darin befinden sich 4 weiße Holzeier.
Die Nudeln habe ich aus festem, gelbem Filz geschnitten. Laut Nudelverpackung sollten eigentlich Tagliatelle rein, aber ich habe Penne gemacht. Die Kleine kann ja noch nicht lesen, ausserdem überlebt die Verpackung eh nicht lange. Ist ja auch zum spielen gedacht.
Die Idee und Anleitung ist wieder von hier.
Die Milch- und Ketchupflaschen sind aus Holz und gekauft.)

Das Geschenk kam sehr gut an und wird eifrig bespielt!

Auf bald
Eure Anna

Sonntag, 24. Februar 2013

Yogurette-Cupcakes

Dieses oberleckere Cupcake-Rezept wollte ich schon sehr lange mal ausprobieren.
Und diese Woche hatte ich Backlust und ausserdem habe ich mir ein paar neue (meine ersten) Silikon-Backförmchen gegönnt.
Die Cupcakes sind wirklich super lecker und kommen auf meine Favoriten-Liste.

Als Topping habe ich die Schokoladen-Paradies-Creme genommen. Dabei ist mir ein Fehler unterlaufen: Entweder war es zuviel Milch oder ich muss die Creme erst ein wenig kühl stellen - jedenfalls ist mir die Creme beim dekorieren davon geflossen, worüber ich mich etwas geärgert habe.
Dem Geschmack hat es allerdings nicht geschadet, vor allem war die Creme dann fest, nachdem sie eine Weile auf dem kalten Balkon stand.
Dafür war das Topping bei weitem nicht so kalorienhaltig wie die üblichen Schoko-Frischkäse-Butter-Cremes.


Ich habe die Rezept-Idee übrigens (wieder einmal) von Frau Küchenzaubereien. Sie hat ihr Rezept allerdings nur für 6 Cupcakes veröffentlicht. Ich habe die Angaben auf 12 Cupcakes erweitert und noch ein kleinwenig abwandelt.

Mein Rezept für 12 Cupcakes geht also so:

Zutaten:

80 ml Öl, geschmacksneutral
2 Eier
130g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Schuss Milch
2 EL Erdbeermarmelade
100 g Schokoladenraspel
10 Yogurette Riegel

Für das Topping:

1 Packung Paradies-Creme Schokolade (hier passt Erdbeere sicher auch sehr gut)
200-300 ml Milch (ich möchte mich hier jetzt nicht so genau festlegen, da meine Ganach doch etwas flüssig war - das müsst ihr einfach ausprobieren)
4 Yogurette Riegel
Rosa Deko (Streusel, Herzen o. ä.)



Den Backofen auf ca. 175° vorheizen.

Die Yogurette in kleine Stückchen schneiden.

Das Öl mit den Eiern cremig rühren. Den Zucker und den Vanillezucker dazugeben und verrühen.
Nach und nach das Mehl und das Backpulver zugeben, dann die Erdbeermarmelade unterrühren. Sollte der Teig zu zäh sein, einen kleinen Schuss Milch zufügen.
Zuletzt die Schokoladenraspel und die Yogurette - Stückchen unterheben.

Den Teig in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform (oder in meinem Fall in die neuen Silikonförmchen) geben und im Ofen ca. 20-30 min backen. In der Form ca. 5-10min auskühlen lassen, dann heraus nehmen und ganz abkühlen lassen.

Die Paradies-Creme anrühren und mit Hilfe einer Teigspritze oder Spritzbeutel auf die Cupcakes  spritzen.
Die restlichen Yogurette - Riegel dritteln und jeweils eines auf das Topping setzen. Mit der rosa Deko verzieren.


Freitag, 22. Februar 2013

Freitagsfüller No. 21

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Schon wieder Freitag und schon wieder fast der Februar rum. Wo ist nur...???

2.  Ich baue mir ein schönes großes Haus und fahre für 10 Wochen sofort in den Urlaub, wenn ich mal im Lotto gewinne. (Passiert aber nicht, weil ich nicht Lotto spiele)

3.  Es ist doch egal, was andere sagen. Da pelle ich mir ein rohes Ei drauf.

4.  Ich brauche immer ein Stückchen Schokolade in meiner Nähe.

5.  Wo ist denn nur schon wieder mein Paar Hausschuhe, denke ich oft .

6.   In meinem Traumurlaub bin ich auf einer Ranch in den USA und mache ganz viele Ausflüge zu Pferd.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf kreative Zeit am Schreibtisch , morgen habe ich ein Treffen mit einer Freundin geplant und Sonntag möchte ich, dass mein Jüngster wieder gesund ist !

Eine Idee von Barbara!

So, werde jetzt ein bisschen was basteln. Ich müsste noch 3 Karten werkeln und dann noch schreiben und verschicken. Ich habe auch schon genau im Kopf wie sie aussehen sollen, aber irgendwie fühle ich mich total blockiert. Wenn ich nämlich endlich am Schreibtisch sitze und Zeit hätte, dann überkommt mich eine Müdigkeit und eine Unlust...

Und am nächsten Tag, wenn ich keine Zeit für mich habe, dann ärgere ich mich, dass ich am Abend vorher meine kostbare Zeit so verplempert habe. Mpfmmm!

Also Papiere raus, Kleber und Cutter raus und loslegen. Mein Mojo kommt sicher beim arbeiten zurück.

Ich wünsche euch allen ein kreatives Wochenende!

Auf bald
Eure Anna

Donnerstag, 21. Februar 2013

Fertig...

Schon seit einer Woche ist mein Lätzchen fertig - und ich komme derzeit einfach nicht dazu zu fotografieren. Ausserdem habe ich abends keinen Bock zu posten.
Ob es daran liegt, dass ich erst eine Erkältung mit mir herum geschleppt habe und abends einfach zu müde war...
Oder daran, dass ich abends so gerne auf dem Sofa liege, meine Serien auf DVD schaue und Schokolade futtere...??? Wohl beides...

Nun denn, hier ist mein fertiges Lätzchen:



Letztendlich finde ich, dass ich doch ganz ordentlich gestickt habe. Wenn es einmal gewaschen und gebügelt ist, sieht es auch wieder anders aus.
Das Lätzchen soll mein Kleiner zu seinem 1. Geburtstag bekommen.

(Dem aufmerksamen Leser wird aufgefallen sein, dass ich das Lätzchen auf Links bestickt habe. Ich könnte jetzt so tun, als wäre das absolut meine Absicht gewesen, denn das moderne Baby von heute trägt modisch sein Lätzchen auf Links - aber in Wahrheit ist mir der Fehler erst aufgefallen, als es lange zu spät war den Irrtum zu beheben. Also habe ich vor Wut mit dem Fuss aufgestampft und mich geärgert und nenne es nun ein modisches "Must-have"!)

Auf bald
Eure Anna

Freitag, 15. Februar 2013

Freitagsfüller No. 20

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Es schneit und ich habe heute kräftig Schnee geschippt und mit meinem Großen zwei Schneemänner gebaut.

2.  "Einfach mal den Sabbel halten" ist in machen Situationen die bessere Alternative.

3.  Ein Grund, warum ich so auf Serien stehe, habe ich noch nicht gefunden.

4.  Die Spiele-Apps auf meinem iPad Mini sind (leider) für mich eine große Ablenkung.

5.  Der Papst hat abgedankt. Wann hat es sowas schon mal gegeben?

6.  Ein Leben ohne meine Jungs und Schokolade kann ich mir nicht vorstellen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Sticken vor dem Fernseher , morgen habe ich ein Auszeit in einem Café mit einer Freundin geplant und Sonntag möchte ich ein neues Rezept ausprobieren !

Eine Idee von Barbara!

Ich wünsche ein schönes Wochenende!

Auf bald
Eure Anna

Dienstag, 12. Februar 2013

Aktuelles Stickprojekt

Also derzeit komme ich irgendwie überhaupt nicht zum bloggen. Meine geliebten Freitagsfüller schaffe ich noch gerade so, aber dann sieht es echt schlecht aus.

Warum? Mhmmm, es ist derzeit viel los bei uns und ehrlich: ich habe auch keine große Lust.
Nichts destotrotz war ich nicht untätig, was die Kreativität anbelangt. Ich werkle hier ab und zu ein bisschen vor mich hin.

Zwei weitere Layouts sind entstanden, die ich euch in den nächsten Tagen zeigen werde. Ausserdem habe ich nochmal was aus Filz genäht. Auch das kommt in den nächsten Tagen...
(Ich bin nämlich auch ewig nicht zum fotografieren gekommen. War aber auch immer sch... Wetter...)
Nun sind die Bilder im Kasten und ich kann euch was zeigen.

Und, wie dem Posttitel zu entnehmen ist, habe ich mal wieder zur Nadel gegriffen und etwas gestickt. Mir ist aufgefallen, dass ich damals meinem Großen schöne Dinge gestickt hatte, bevor er auf die Welt kam. Da war ein liebevoll besticktes Lätzchen mit seinem Namen oder ein besticktes Badehandtuch. Und mein Kleiner geht, was diese Dinge angeht, gerade echt leer aus.

Das darf nicht sein, habe ich beschlossen und mir ein Stickprojekt hingelegt. Dies ist ganz wunderbar kompinierbar mit meiner Serien-Leidenschaft (ja, ich bekenne: ich bin ein Serienjunkie).
So sitze ich abends vor dem Fernseher, schaue eine Folge nach der anderen und sticke nebenher ein Lätzchen. Denn einfach so tatenlos vor der Glotze abhängen, kann ich nicht mehr. Dafür ist mir meine Zeit einfach zu kostbar.

Ich hatte mir vor einiger Zeit dieses Stickheftchen von Rico-Design zugelegt und mich darin für ein Motiv entschieden.
So sieht mein derzeitiger Fortschritt aus:


Ich mag das Sticken auf diesem Aida-Band in dem Lätzchen nicht. Der Stoff ist so wabbelig und verzieht sich unheimlich leicht. Obwohl ich ja nun schon seit einiger Zeit sticke und eigentlich sehr sauber und ordentlich arbeite, sieht es auf diesem Frottee-Aida-Band nach dilettantischem Anfänger aus.
Ich bin unzufrieden! Gut, es ist nur ein Lätzchen und wird bald mit Karotte, Tomate und Kirschsaft verunstaltet, aber immerhin gebe ich mir Mühe und investiere einige Abende Zeit darin...
*Grummel*

Wie auch immer. Wenn es gewaschen und gebügelt ist, sieht es hoffentlich nochmal etwas anders aus. Dann werde ich euch das Endergebnis präsentieren und hoffe, dass es mir bis dahin auch besser gefällt.

So, werde mich jetzt mit meinen neuen Serienstaffeln auf DVD (die heute per Post kamen *juhuuuu*) vor den Fernsher verziehen und weiter arbeiten.

Wünsche euch allen einen geruhsamen Abend!

Auf bald
Eure Anna

Freitag, 8. Februar 2013

Freitagsfüller No. 19

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Am Rosenmontag bin ich gebor'n... *sing* *schallala...*.

2. Sonnige und regenfreie Tage, es sind derzeit einfach so wenige davon.

3. Einer meiner Träume ist es irgendwann Urlaub auf einer Ranch in den USA zu machen. Dann lerne ich reiten und erkunde zu Pferd die unbeschreiblich schöne Landschaft der Great Plains. Ich setze mir auch einen Cowboyhut auf - versprochen!

4. Meine drei Jungs schlafen. Es ist hier gerade so wunderbar ruhig und friedlich.

5. Schnarchen ist eine schreckliche nächtliche Lärmbelästigung. Zum Glück sind wir hier davon nicht betroffen.

6. Woher kommt eigentlich der Ausdruck "Perlen vor die Säue"?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Zeit am PC und am Fernseher mit meinem neuen Stickprojekt (ja?!?!), morgen habe ich einen Frisörtermin geplant und Sonntag möchte ich mit meiner Familie auf den örtlichen Fasnachtsumzug !

Eine Idee von Barbara!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Auf bald
Eure Anna

Freitag, 1. Februar 2013

Freitagsfüller No. 18

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Ich verstehe nicht warum es mir so schwer fällt Geburtstage zu merken.

2. Ich freue mich super sehr darauf in den kommenden Tagen die nächsten Folgen meiner derzeitigen Lieblingsserie zu schauen, denn die sind neu.

3. Das Problem kalte Füße habe ich manchmal abends im Bett und dann kann ich nicht einschlafen. Aber dank Körnerkissen ist das schnell behoben.

4. Dass es derzeit nicht so kalt ist und schneit finde ich o.k..

5. Die Debatte um das Waffengesetz in den USA wird von meinem Mann sehr genau verfolgt.

6. Wenn man Prinzipien hat und diesen treu ist, denken viele man ist dogmatisch oder verbohrt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gesprächreichen Abend bei meinen Eltern , morgen habe ich den Besuch meines Onkels mit Familie geplant und Sonntag möchte ich mit der ganzen Familie den 3. Geburtstag meines Großen feiern!

Eine Idee von Barbara!

Donnerwetter, schon wieder Freitag ??!?
Irgendwie ist diese Woche sehr schnell vorbei gegangen und ich bin irgendwie auch nicht wirklich an den Schreibtisch zum basteln gekommen. Das wird hoffentlich nächste Woche besser. In meiner Kamera sind noch ein paar Bilder, die ich euch gerne zeigen möchte.

Aber jetzt wünsche ich erstmal ein schönes Wochenende!

Auf bald
Eure Anna